Fotografie

Schon als Kind habe ich fotografiert, nachdem ich zur Kommunion einen Fotoapparat geschenkt bekommen habe. Da die Fotoentwicklung für ein Schulkind eine kleine Investition war, habe ich mir genau überlegt, was ich fotografieren möchte. In meiner Vorstellung habe ich das Bild erschaffen, bevor ich den Auslöser gedrückt habe.

Ich habe schon immer am liebsten Menschen, Tiere und die Natur fotografiert. Früher wie heute fand es spannend die auf den ersten Blick unsichtbaren Dinge zu erfassen und durch Fotos sichtbar zu machen.

Jeder Mensch hat etwas sehr besonderes. Eine bestimmte Facette zu erfassen, die diesen Menschen einzigartig macht, fasziniert mich. Ich liebe es, wenn meine Fotos berühren, nachdenklich stimmen oder sogar manchmal Veränderungsprozesse anstoßen.

Für mich ist die Fotografie einfach magisch und daher liebe ich sie!

Alexandra

Coach aus Nürnberg

Katharinas Feedback hat einen völlig neuen Blickwinkel auf die Aussagekraft der einzelnen Fotos eröffnet. Ihr angeborenes Talent für Motive und die verschiedenen Facetten einer Persönlichkeit mit der Kamera zu erfassen, ist schlichtweg beeindruckend.